Brexit. Bye bye BoJo?

Dr. Gudrun Eussner

24. Oktober 2019

mit Update, vom 2., 3. 5. und 7. November 2019

Brexit. Bye bye BoJo?

Leave.EU, 01:52 – 24. Okt. 2019
@LeaveEUOfficial
If the Tories fail to deliver Brexit by October 31 and break yet another promise to the British people, Nigel’s Brexit Party will hoover up the disillusioned – of which there will be many!
Our members want out by the end of the month. Get Brexit done and bring on the election!

Der letzte Stand des Betruges an den britischen Wählern immer hier:
Update, vom 2., 3. 5. und 7. November 2019

No Deal ist nicht drin. Es ist an Nigel Farage, eine strategische Entscheidung zu treffen!
Nigel Farage verhandelt mit euroskeptischen Tories über den Verzicht von Brexit Party Kandidaten.
Kann es sein, daß Boris Johnson und die Tories alle nicht raus wollen aus der EU?
Die EU macht klar: Der Vertrag von Theresa May wurde nicht geändert, nur deutlicher formuliert!
Petition. We demand a Conservative & Brexit Party Leave Alliance
Das Theater um den Brexit könnte sich zum größten Betrug der Nachkriegszeit entwickeln.


Wer lernen will, wozu selbsternannte Eliten fähig sind, um ihre Interessen gegen die Mehrheit der Bürger durchzusetzen, der sollte Großbritannien, seit dem 23. Juni 2016 bis heute, studieren.

Boris Johnson condemned for snub to Farage’s Brexit pact

Nigel Farage makes sense of the ‚revised‘ Withdrawal Agreement [Part 1/2]

Nigel Farage makes sense of the ‚revised‘ Withdrawal Agreement [Part 2/2]

@LeaveEUOfficial
? | Nigel is right ?. The @brexitparty_uk will nick votes off of Labour, which is why they should go hell for leather in the heartlands. However, they need to give Boris free rein in the marginals. We cannot afford to risk no Brexit at all and a Marxist government under Corbyn.

Nigel Farage in secret talks with Tory Eurosceptics to stand down Brexit Party candidates. By Christopher Hope, Chief Political Correspondent, and  Tony Diver, The Telegraph, 5 November 2019

Leave.EU, 7 November 2019
The Lib Dems, Greens, and Plaid have done a deal to give each other a free run in 60 seats. The Remainers are getting organised, so why aren’t Boris and Nigel?

„Die Liberal-Demokraten, Grünen und Plaid [Cymru Wales] haben ein Abkommen geschlossen, für 60 Sitze jeweils dem anderen freie Bahn zu lassen. Die Remainer organisieren sich, warum also nicht Boris und Nigel?“

BrexitCentral, 7 November 2019
@BrexitCentral
EU says it did not amend Theresa May’s Brexit deal for Boris Johnson and only ‘clarified’ it.

„Die EU sagt, sie habe Theresa Mays Brexit-Vertrag nicht für Boris Johnson geändert, sondern
ihn nur erläutert/erklärt.“

Nach Lektüre des Figaro, vom 27. Juni 2016, komme ich zum Ergebnis, daß ausgehend vom Artikel 50 des Lissabon-Vertrages, der größte politische Betrug der Nachkriegszeit in Gang gesetzt wird.

Auch Boris Johnson hat keine Eile mit dem Brexit. Nigel Farage ist „aufgeregt“, ob sich dessen Position zum Brexit aufweicht. Mail Online, 28 June 2016.  Ja, sicher, was dachten Sie denn?

Brexit exit? 29. März 2019

„Die Versprechungen des Brexiteers Boris Johnson wurden in Pestons ITV-Sendung [von Annunziata Rees-Mogg, 27. Mai 2019] mit einem Hinweis auf seine Tory-Führungsqualitäten in Frage gestellt.“

„Brexit-Betrug: [Annunziata] Rees-Mogg deutet an / unterstellt, daß Boris von seinen
Brexit-Versprechungen abgehen könnte – ‚es ist ein großes wenn'“
Brexit betrayal: Rees-Mogg suggests Boris could abandon Brexit promises – ‘it’s a big if’
By Bill McLoughlin, EXPRESS, Jun 13, 2019

„Jetzt informiert Brüssel die Medien, daß das UK die EU in diesem Jahr nicht verlassen wird.“

Nach diesem Beschluß, einem „Rechtsakt ohne Gesetzescharakter“, ist Großbritannien, seit dem
31. Mai 2019, nicht mehr Mitglied der EU; denn im Beschluß wird der 22. Mai 2019 nicht geändert:
EUROPEAN COUNCIL DECISION (EU) 2019/584
taken in agreement with the United Kingdom of 11 April 2019
extending the period under Article 50(3) TEU
(9) On 10 April 2019, the European Council agreed to a further extension to allow for the ratification of the Withdrawal Agreement by both Parties. Such an extension should last as long as necessary and, in any event, no longer than 31 October 2019. The European Council also recalled that, under Article 50(3) TEU, the Withdrawal Agreement may enter into force on an earlier date, should the Parties complete their respective ratification procedures before 31 October 2019. Consequently, the withdrawal should take place on the first day of the month following the completion of the ratification procedures or on 1 November 2019, whichever is the earliest.

[The European Council] HAS ADOPTED THIS DECISION:

Article 1
The period provided for in Article 50(3) TEU, as extended by the European Council Decision (EU) 2019/476, is hereby further extended until 31 October 2019.

Article 2
This decision shall enter into force on the day of its adoption.

This decision shall cease to apply on 31 May 2019 in the event that the United Kingdom has not held elections to the European Parliament in accordance with applicable Union law and has not ratified the Withdrawal Agreement by 22 May 2019.

Done at Brussels, 11 April 2019.
For the European Council
The President
D. TUSK

Gibt es vielleicht eine neuere Fassung, die ich trotz langen Suchens nicht gefunden habe?
Even if Boris Johnson wins best UK likely to get is Mrs May’s deal rehash – NIGEL FARAGE

Petition. We demand a Conservative & Brexit Party Leave Alliance. Change.org

Either we get a Conservative-led majority with Brexit Party support which delivers Brexit, or we get a rainbow coalition that would overturn our referendum vote and break up our Union.
„Entweder wir bekommen eine von Konservativen mit Unterstützung der Brexit-Partei geführte Mehrheit, die den Brexit liefert, oder wir bekommen eine Regenbogen-Koalition, die unsere Abstimmung im Referendum aufhebt und unsere Union zerbricht.“

Brexit auf meinem Blog