CDU-Parteitag droht Streit über Seenotrettung

Epoch Times  3. November 2019
Im Parteitagsantrag gegen Seenotrettung heißt es: „Quoten, wie die von IM Seehofer geforderte 25 Prozent-Regelung verschärfen das Problem weiter. Sie sind ein zusätzlicher Anreiz für die unkontrollierte Migration und stellen ein erhebliches Risiko dar.“

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-parteitag-droht-streit-ueber-seenotrettung-a3053447.html?newsticker=1

Kommentar GB:

Die Kanzlerin dürfte Seehofer, der seine historische Chance leider verpaßt hat, auf die von ihr gewünschte Verbindlichkeit ihres UN-Migrationspaktes hingewiesen haben, und also fügt er sich, denn zurücktreten will er offenbar nicht.

Wenn die CDU sich nicht zu einem Kurswechsel durchringen kann, und zwar mit den entsprechenden personellen Folgen für  den Merkel-Flügel und damit für das Feminat, dann wird sie der SPD auf dem von dieser ehemaligen Arbeiterpartei eingeschlagenen Weg in die Bedeutungslosigkeit folgen.

Die Anzeichen dafür sind vorhanden und unübersehbar.