Medienspiegel

Die neuen globalen Eliten – eine Analyse

Sie sind überall zu Hause, ihr Lifestyle ist moralisch aufgeladen, und sie sehen sich als Speerspitze des Fortschritts: Eine Analyse der neuen globalen Eliten
Die Eltien der Globalisierung kommen jung daher, kumulieren viel kulturelles Kapital und arbeiten in Zukunftsbranchen. Mit ihrer Zukunftsmoral stossen sie aber auf Widerstand: Wie lässt sich der neue Kulturkampf in westlichen Gesellschaften entschärfen?
Alexander Grau 13.11.2019
Alexander Grau ist promovierter Philosoph und freier Autor. Zuletzt von ihm erschienen sind «Kulturpessimismus. Ein Plädoyer» (2018) und «Hypermoral. Die neue Lust an der Empörung» (2017). – Beim obenstehenden Essay handelt es sich um die redigierte und gekürzte Version des Referats, das Alexander Grau am Philosophicum Lech 2019 vorgetragen hat.

https://www.nzz.ch/feuilleton/die-neuen-globalen-eliten-wie-sie-ticken-ld.1521130

Hierzu auch:

https://www.nzz.ch/feuilleton/eliten-warum-ihnen-keiner-mehr-angehoeren-will-ld.1493880

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung!