Gruppenvergewaltigung in Ulm

14-Jährige missbraucht –

OB sorgt mit Aussage für Entsetzen

Eine 14-Jährige soll in der Halloween-Nacht Opfer einer Gruppenvergewaltigung geworden sein. Die Polizei hat fünf Verdächtige ermittelt.

https://www.merkur.de/welt/gruppenvergewaltigung-ulm-asylbewerber-maenner-polizei-buergermeister-14-jaehrige-festnahme-zr-13217721.html

sowie – ebenfalls aus der obigen Meldung:

„Update vom 15. November 2019, 20.05 Uhr: Eine weitere Gruppenvergewaltigung in Deutschland ist publik geworden: Nach Polizeiangaben ist in Düsseldorf eine 22 Jahre alte Frau Opfer der schlimmen Tat geworden – vier Tatverdächtige sind festgenommen worden. In einem Kommentar warnt der Chefredakteur des Münchner Merkur*, Georg Anastasiadis, unterdessen, nach Deutschland sei „ein archaisches Frauenbild eingewandert „