Israel lobt Amerikas Kehrtwende

Israels Außenminister lobt die Amerikas Ankündigung, in israelischen Siedlungen im Westjordanland keinen Verstoß mehr gegen internationales Recht zu sehen. Der EU gibt Israels Chefdiplomat einen Seitenhieb mit.

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/israel-begruesst-amerikas-kehrtwende-beim-thema-siedlungsbau-16492453.html

https://www.nwzonline.de/politik/washington-tel-aviv-kehrtwende-in-nahostpolitik-usa-siedlungspolitik-israels-nicht-voelkerrechtswidrig_a_50,6,1631670368.html

Kommentar GB:

Die EU betreibt immer schon eine eurabische Politik, also: eine Politik, die die Interessen der OIC entspricht. Und Berlin positioniert sich im UN-Sicherheitsrat gegen Israel. Was das nun mit der jüngeren deutschen Geschichte zu tun haben könnte, das ist die Frage, zu der sich am besten Herr Maas äußern sollte.

Hierzu:

Bat Ye’or: Europa und das kommende Kalifat – Der Islam und die Radikalisierung der Demokratie

https://www.laenderdaten.info/Staatenbuendnis/OIC-Organisation-fuer-Islamische-Zusammenarbeit.php

https://de.sputniknews.com/politik/20191119326006217-us-entscheidung-israels-siedlungsbau-reaktionen-netanjahu-palaestinenser-eu/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email