Frankfurter Erklärung
Medienspiegel

Israel tötet Islamischen Dschihad-Anführer – Raketenbeschuss

Aktualisiert am 12. November 2019

Bei einer gezielten Operation durch die israelische Armee ist ein Führer des „Islamischen Dschihad“ getötet worden. Zur Politik der gezielten Tötungen will das Land aber nicht zurückkehren. Militante Palästinenser schossen nach Angaben der Armee rund 50 Raketen auf Israel.

(…) „Die Armee informierte über die Operation im Gazastreifen unter Beteiligung des Inlandsgeheimdienstes Schin Bet in der Nacht zu Dienstag. Die militante Palästinenserorganisation bestätigte den Tod von Baha Abu Al Ata und seiner Frau.“ (…)

https://web.de/magazine/politik/israel-toetet-islamischen-dschihad-anfuehrer-raketenbeschuss-34176484