Medienspiegel

„Nichts in der Hand“ gegen IS-Rückkehrer

MdB Dagdelen kritisiert Pläne der Regierung

12.11.2019(aktualisiert

Die stellvertretende Linksfraktionschefin Sevim Dagdelen hat die Pläne der Bundesregierung zur Rückkehr deutscher Islamisten kritisiert. Da Deutschland in den letzten Jahren keine diplomatischen Beziehungen zu Syrien hatte, gäbe es keine Informationen über auf syrischem Boden begangene Verbrechen der Islamisten, zitierte DPA Dagdelen am Dienstag.

https://de.sputniknews.com/politik/20191112325979080-nichts-hand-is-rueckkehrer-dagdelen-kritisiert-regierung/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

Kommentar GB:

Auf eine derartige Lage – Ahndung schwerster Verbrechen in einem von der IS beherrschten Gebiet im Nahen Osten –  dürfte die deutsche Justiz völlig unvorbereitet sein.

Die Beweislage ist naturgemäß dürftig, denn woher sollten solche Beweise auch kommen ?

Und was nun?