NZZ: Ökonomisierung und „Kultur des Regenbogens“ machen Universitäten zur Konformitätshölle

Von Reinhard Werner   4. November 2019
Der Mainzer Historiker Andreas Rödder analysiert in der „Neuen Zürcher Zeitung“ (NZZ) mögliche Gründe für ein zunehmend totalitäres Meinungsklima an den Universitäten: Der wachsende Konformitätszwang habe demnach ökonomische und ideologische Gründe.

https://www.epochtimes.de/wissen/gesellschaft/nzz-oekonomisierung-und-kultur-des-regenbogens-machen-universitaeten-zur-konformitaetshoelle-a3055048.html