Sklaverei im digitalen Zeitalter

Sklavenhandel auf Instagram & Co.

Stefan Frank / 13.11.2019 /

(…)

„Was sie da tun, ist Förderung eines Internetsklavenmarkts“, sagte Urmila Bhoola, die UN-Sonderberichterstatterin für gegenwärtige Formen von Sklaverei, gegenüber dem Reporter. „Wenn Google, Apple, Facebook oder irgendwelche anderen Unternehmen solche Apps anbieten, müssen sie zur Rechenschaft gezogen werden.“

(…)

https://www.achgut.com/artikel/sklavenhandel_auf_instagram_co