USA bereiten Sanktionen gegen Nord Stream 2 vor


News-Redaktion / 26.11.2019 /

„Sanktionen gegen Unternehmen, die am Bau der Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 beteiligt sind, sind in den Entwurf für das „Genehmigungsgesetz zur nationalen Verteidigung“ aufgenommen worden, das den Haushalt des US-Verteidigungsministeriums im kommenden Jahr bestimmt. Das berichtet das amerikanische Internetportal „Defense News“ mit Bezug auf Aussagen des republikanischen Kongressabgeordneten Jim Risch.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/usa_bereiten_sanktionen_gegen_nord_stream_2_vor

Kommentar GB:

Es gibt einen Widerspruch zwischen den geopolitischen Interessen der USA, die an einer Spaltung zwischen Rußland und dem Rest Europas Interesse haben müssen (nach dem Prinzip: „Teile und herrsche“) und den Interessen West-Mitteleuropas und Rußlands, die an einer Koopoeration interessiert sein müssen, und hier zeigt sich dieser Widerspruch empirisch.

Ein weiterer, nämlich ökonomischer Aspekt dieses Widerspruchs besteht darin, daß die USA West-Mitteleuropa als Absatzmarkt für ihr Flüssiggas nutzen wollen, und dabei stört das konkurrierende russische Pipeline-Angebot. Man wird ja jetzt sehen, inwieweit Europa und speziell Deutschland in der Lage sind, ihre Interessen verteidigen und durchzusetzen.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.