Bespitzeln, mobben, feuern

Wie SPD-Vorsitzende Esken Mitarbeiter behandelt

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken war allem Anschein nach an einer rechtswidrigen Kündigung beteiligt. Diese wurde ausgesprochen, nachdem der PC der betroffenen Mitarbeiterin geknackt und ihr Mailverkehr illegal ausgelesen worden war.

Mobben, feuern. Wie unter SPD-Vorsitzender Esken Mitarbeiter behandelt werden

Na ja, der weitere Niedergang der SPD wird die Angelegenheit und die Personalie sicherlich in absehbarer Zeit erledigen. Zu sehr viel mehr Bedenken geben die Grünen Anlaß.