China

Der Große Sprung zur Weltmacht

Herbert Ammon   –   7.12.2019

Nach außen hin erscheint das Auftreten Chinas als ›Modernisierungsmacht‹ in Afrika, Lateinamerika – und Europa – alles andere denn selbstlos. Dass hinter dem Konzept von Xi Jinpings ›neuer Seidenstraße‹ handfeste imperiale Interessen – in Afrika abgesichert durch einen Marinestützpunkt in Djibuti – stecken, ist evident. In Ost- und Südostasien stößt die Hegemonie des neuen China auf wenig Gegenliebe.

https://www.theeuropean.de/herbert-ammon/eine-biographie-deng-xiaopings/