Deutschlands vergessene Kinder

PISA,

die Schulen und die Jungen:

Wie die deutsche Schulpolitik eines ihrer größten Probleme ignoriert

 

Die Ergebnisse des neuen PISA-Tests zeigen etwas, das schon seit Jahrzehnten bekannt ist: Jungen leiden in der Schule unter erheblichen geschlechtsspezifischen Nachteilen. Warum aber ist das konsequent kein Thema für Bildungspolitiker und universitäre Schulpädagogik – obwohl die Folgen gravierend sind, nicht allein für die betroffenen Jungen?

  1. Hunderttausende betroffener Jungen – aber kein ernsthaftes Thema
  2. Zu faul fürs Gymnasium! Von politisch opportuner Bildungsforschung
  3. Gibt es in dieser seltsamen Erwachsenenwelt eigentlich auch Männer?

Deutschlands vergessene Kinder