Medienspiegel

Falsche Politik oder Culture Clash zwischen Buddhisten und Muslimen?

Wolfgang Sachsenröder   19.12.2019

Die meisten Integrationsprobleme im ethnischen Gemenge Thailands sind relativ niederschwellig, auf jeden Fall im Vergleich mit den seit Jahrzehnten schwelenden bürgerkriegsartigen Zuständen im unruhigen Süden. Diese waren allerdings nicht schon immer da.

https://www.theeuropean.de/wolfgang-sachsenroeder/warum-thailands-suden-unruhig-bleibt/

Kommentar GB:

Der Islam befand sich früher, befindet sich jetzt und wird sich auch weiterhin im „Culture Clash“ mit allen anderen Kulturen befinden. Die Hidschra, also die Expansion des Islam durch Migration, ist ein koranisch gebotener weltweiter Vorgang, nicht allein in Süd-, Südost- und Ostasien, sondern ebenso in Nordamerika und Europa. Daher muß die Hidschra blockiert und umgekehrt werden. –

Der Islam ist nichts Gutes!

Die blutige Geschichte im Namen Allahs – eine Chronologie

Ausgewählte wissenschaftliche Grundlagenliteratur zum Islam und seiner Auswirkungen auf Europa