»Grüne Geldpolitik« — Die Globalisten erobern die EZB

Gastbeitrag von Dr. Thorsten Polleit, Degussa

EZB-Präsidentin Christine Lagarde will „grüne Geldpolitik“ betreiben. Doch mit Vernunftgründen lässt sich das Vorhaben nicht rechtfertigen. Und die Umsetzung würde de facto einen Ausstieg aus der Marktwirtschaft und den Übergang in eine zentrale Lenkungswirtschaft unter der Führung des EZB-Rates bedeuten.

https://www.freiewelt.net/nachricht/gruene-geldpolitik-die-globalisten-erobern-die-ezb-10079816/

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung !

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.