Intellektuelle Redlichkeit

01. Dezember 2019
Von der Bedeutung der gesellschaftlichen Akzeptanz der wissenschaftlichen Methode.

https://www.heise.de/tp/features/Intellektuelle-Redlichkeit-4600255.html

Kommentar GB:

So richtig dies alles in wissenschaftlich-methodischer Hinsicht ist, so sehr ist darauf hinzuweisen, daß – mit Blick auf die Klimapolitik – eine einzelne Hypothese eben nur eine solche ist. Maximal läßt sie sich als ein Hinweis auf ein Risiko interpretieren, dem vorsichtigerweise zu begegnen wäre.