Frankfurter Erklärung
Medienspiegel

„Irans Regime versteht nur die Sprache des Drucks“

Aktualisiert am 18. Dezember 2019, 16:03 Uhr

Bei den jüngsten Protesten im Iran sind Hunderte Menschen gestorben. Eine entschlossene Reaktion des Westens blieb bis dato aus. Im Interview kritisiert Nahost-Experte Behrouz Khosrozadeh daher nicht nur das iranische Regime, sondern auch das Vorgehen der EU und Deutschlands.

https://www.gmx.net/magazine/politik/nahost-experte-irans-regime-versteht-sprache-drucks-34278084