Medienspiegel

„Islamischer Staat“: IS-Rückkehrerin wird Ermittlungsrichter vorgeführt

Die deutsche Mutter, die die Terrormiliz IS unterstützt haben soll, ist mit ihren Kindern zurück in Deutschland. Nun entscheidet sich, ob der Haftbefehl vollzogen wird.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-12/islamischer-staat-is-rueckkehrerin-schwesternnetzwerk-tuerkei

Kommentar GB:

Um wen geht es ? :

(…) „Nach Informationen von Der Spiegel handelt es sich bei der Frau um die 30-jährige Lorin I. aus Niedersachsen. Sie sei vor einigen Jahren nach Syrien gereist und habe dort einen IS-Kämpfer geheiratet, der später getötet worden sei, berichtete das Nachrichtenmagazin. Sie habe in Syrien vier Kinder zur Welt gebracht, darunter Zwillingsjungen im April. Die anderen Kinder seien zwei und drei Jahre alt. “ (…)