Medienspiegel

Start-up-Gründerinnen

Auf acht Männer kommen nicht mal zwei Frauen

Frauen als Gründerinnen sind noch immer die Ausnahme. Warum bloß? Eine Spurensuche unter Pionierinnen, die es geschafft haben.

  • Aktualisiert am 18.12.2019

https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/start-up-gruenderinnen-auf-acht-maenner-kommen-nicht-mal-zwei-frauen-16541566.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Kommentar GB:

Na und?

Wer gründen will, kann das tun, wer es nicht will, läßt das eben: kein Problem, darüber aber viel Geschwätz …

Zitat:

„Die Soziologie-Professorin Hilke Brockmann, 54, sieht die Chance auf Wandel sogar noch skeptischer: „Im Start-up-Bereich muss man oft schuften ohne Ende. Die Arbeitszeiten sind endlos. Und die Wahrscheinlichkeit zu scheitern, ist hoch. Das erscheint den meisten Frauen oft nicht attraktiv“, sagt die Wissenschaftlerin von der Jacobs Universität in Bremen.“

Wer hätte das gedacht?