Tod in Augsburg

Die Verdächtigen sind nach dem Angriff in Augsburg in U-Haft – das Opfer wurde mit einem Schlag getötet

Nach dem tödlichen Angriff auf einen Passanten in Augsburg ist gegen die sieben Tatverdächtigen ein Haftbefehl erlassen worden. Die Polizei informierte am Montag über weitere Erkenntnisse.

Stephanie Lahrtz, München  Aktualisiert 09.12.2019, 17.02 Uhr

“ «Es war ein einzelner Schlag gegen den Kopf, unvermittelt und mit voller Wucht von der Seite ausgeführt, der den Tod des 49-jährigen Feuerwehrmannes verursacht hat», teilte der Leiter der Kriminalpolizei Augsburg am Montagnachmittag in einer Pressekonferenz mit.“ (…)

https://www.nzz.ch/panorama/getoeteter-feuerwehrmann-in-augsburg-tatverdaechtiger-festgenommen-ld.1527169