Organspende

Was Jens Spahns Plan alles ändert

In Deutschland fehlen Spenderorgane. Eine mögliche Lösung: die doppelte Widerspruchslösung. Der Bundestag stimmt am Donnerstag über ein entsprechendes Gesetz ab.
Was könnte sich ändern? Mit welchen Folgen? Ein FAQ

https://www.spektrum.de/news/was-ein-neues-transplantationsgesetz-aendern-koennte/1698806?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

https://www.tagesspiegel.de/politik/bundestagsdebatte-zur-organspende-der-bundestag-hat-fuer-die-zustimmungsloesung-gestimmt/25438622.html

Der Bundestag hat die Einführung einer „doppelten Widerspruchslösung“ für Organspenden klar abgelehnt, der Entwurf von Gesundheitsminister Spahn (CDU) scheiterte. Dafür werden die Deutschen künftig bei der Abholung eines neuen Personalausweises auf das Thema hingewiesen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article205063942/Organspende-kuenftig-auch-Thema-im-Buergeramt-Spahn-scheitert.html

(…) „Dagegen fand ein zweiter Gesetzentwurf, den unter anderem die Parteivorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock, unterstützt hatte, die Zustimmung einer Mehrheit der Abgeordneten. Diesem zweiten Entwurf zufolge soll die bisherige Zustimmungslösung im Kern bestehen bleiben, eine Organentnahme bleibt also an das Einverständnis des Spenders zu Lebzeiten oder alternativ der Angehörigen gebunden. Dafür sollen die Bürger häufiger auf das Thema Organspende angesprochen werden, zum Beispiel regelmäßig vom Hausarzt oder wenn sie einen neuen Personalausweis abholen. Für die Reform stimmten 382 Abgeordnete, dagegen waren 261, weitere 28 enthielten sich.“ (…)

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundestag-lehnt-widerspruchsloesung-fuer-organspenden-ab-16583986.html

https://de.sputniknews.com/politik/20200116326341915-bundestag-beschliesst-reform-der-organspende/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

https://www.freiewelt.net/blog/menschenwuerde-statt-ersatzteillager-10080089/

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.