Medienspiegel

Die Geschichtsvergessenheit der CDU

Veröffentlicht
„Vor 30 Jahren wurde dem gefürchteten Staatssicherheitsdienst, dem Schwert und Schild der SED, der Garaus gemacht – durch einfache, namenlose Bürger. Das würdigt sogar die CDU auf ihrer Homepage. Titelthema am 15. Januar war der 30. Jahrestag des Sturms auf die Stasi-Zentrale in Ostberlin. Dies ist in Anbetracht der neuen Sehnsucht, die Teile der CDU erfasst hat, sich den SED-Nachfolgern in die Arme zu schmeißen, noch dazu mit pastoralem Segen eines Altbundespräsidenten, schon bemerkenswert.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/die_geschichtsvergessenheit_der_cdu

Kommentar GB:

Wenn man in der Merkel-CDU so etwas wie die Wiedergängerin der seinerzeitigen SED sieht, wofür u. a. angesichts ihrer früheren langjährigen Führerin einiges spricht, dann können einen die resultierenden Verhaltensweisen nicht wirklich erstaunen.