Medienspiegel

Georges Bensoussan über muslimischen Antisemitismus, Islamismus und Terror

Veröffentlicht

„Die Täter sind tabu“

Georges Bensoussan stammt aus einer marokkanisch-jüdischen Familie, die nach Frankreich auswandern musste. Als Historiker hat er sich auf die jüdische Geschichte Europas spezialisiert. Darüber hinaus beschäftigt er sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Antisemitismus unter muslimischen Einwandererkindern.

von Karl Pfeifer

Georges Bensoussan über muslimischen Antisemitismus, Islamismus und Terror: „Die Täter sind tabu“