Ist Deutschlands Afrika-Politik gescheitert?

„Eine kürzlich vorgestellte Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung übt Kritik am Compact with Africa (CwA). Die deutsche G20-Initiative habe ihre Ziele weitestgehend verfehlt, schreiben der Afrika-Experte Robert Kappel, emeritierter Professor an der Universität Hamburg, und der Ökonom Helmut Reisen, emeritierter Professor der Universität Basel und ehemals Forschungsdirektor am Entwicklungszentrum der OECD. Der CwA führte bisher weder zu einem Anstieg privater Investitionen in den afrikanischen Partnerländern, noch hat er in ausreichendem Ausmaß Arbeitsplätze geschaffen, so die Autoren.“ (…)

Ist Deutschlands Afrika-Politik gescheitert?

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/investitionen-bleiben-aus-ist-deutschlands-afrika-politik-gescheitert/25236592.html