Juden als Staffage

Der Anschlag von Halle und die Unwilligkeit den Antisemitismus tatsächlich zu bekämpfen

„War was? Anders als es die aufgeregten ersten Reaktionen vermuten ließen, ging Deutschland nach dem antisemitischen Terroranschlag auf die Synagoge in Halle, bei dem Stephan Balliet zwei Menschen, Jana Lange und Kevin S., auf offener Straße und in einem naheliegenden Dönerladen ermordete, schnell zur politischen Tagesordnung über.“ (…)

http://redaktion-bahamas.org/artikel/2019/83-juden-als-staffage/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.