Medienspiegel

Migrationspolitik

Migrationspolitik bleibt „wichtigstes politisches Problem“. Die wachsende Dringlichkeit von Klimapolitik und Umweltschutz zeigt sich ebenfalls in der Umfrage, die auch Zeichen zuversichtlicher Erwartungen widerspiegelt.

https://www.heise.de/tp/features/Deutschlandtrend-60-Prozent-sind-beunruhigt-4632316.html

 

Ich möchte hiermit auf drei sehr empfehlenswerte Bücher zum Thema Migrationspolitik hinweisen:

 

Friederike Beck: Die geheime Migrationsagenda

Wie elitäre Netzwerke mithilfe von EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs Europa zerstören wollen

2. Aufl., Rottenburg 2016, ISBN: 978-3-86445-310-6

 

Hermann H. Mitterer: Bevölkerungsaustausch in Europa

Wie eine globale Elite die Massenmigration nutzt, um die einheimische Bevölkerung zu ersetzen

1. Aufl.,  Rottenburg 2019, ISBN: 978-3-86445-627-5

 

Kelly M. Greenhill: Massenmigration als Waffe

Vertreibung, Erpressung und Außenpolitik,

2. Aufl., Rottenburg  2018, ISBN: 978-3-86445-617-6

 

Sowie ergänzend aber unverzichtbar zur soziologischen Analyse der heutigen Weltgesellschaft:

https://www.dampfboot-verlag.de/shop/artikel/hirten-woelfe