Muslimische Judenfeindlichkeit

 

Kommentar Hartmut Krauss:

Zwar gibt es in Deutschland und  Europa sicher zu wenig empirische Studien zur muslimischen Judenfeindlichkeit. Das ist sicher auch so gewollt, um das offizielle euphemistischen Islambild nicht noch weiter zu diskreditieren. Aber vorliegende Untersuchungen belegen dennoch eindeutig eine stärkere antijüdische Einstellung unter muslimischen  Migranten im Vergleich zu Einheimischen und nichtmuslimischen Zuwanderern.

Hier relativ neue Beispiele.

https://www.diepresse.com/5605562/woher-der-antisemitismus-unter-muslimen-kommt

https://www.bayernkurier.de/ausland/36058-judenfeindliche-muslime-und-linke/

https://hpd.de/artikel/virulenz-des-antisemitismus-16473

https://literaturkritik.de/yehuda-bauer-der-islamische-antisemitismus-georges-bensoussan-die-juden-arabischen-welt,25977.html

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.