Tulsi Gabbard verklagt Hillary Clinton wegen Verleumdung

„Liebling der Russen“

Es kracht gewaltig im demokratischen Gebälk: Nachdem Hillary Clinton vor wenigen Tagen Bernie Sanders öffentlich heruntergeputzt hatte, muss sich die ehemalige US-Außenministerin nun vor Gericht wegen Aussagen gegen eine weitere Kandidatin der Demokraten rechtfertigen.

„Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Tulsi Gabbard verklagt die zweimalige US-Vize-Präsidentin und ehemalige Außenministerin Hillary Clinton wegen Verleumdung. Hintergrund sind Äußerungen Clintons, in denen sie Gabbard unter anderem als „Russian Asset“ bezeichnet, was von „ein Vorteil für Russland“ bis hin zu „russische Agentin“ gedeutet werden kann. Gabbard bezeichnete die Äußerungen Clintons als Lügen, die nicht nur ihrer Kandidatur, sondern auch dem ganzen Wahlprozess geschadet hätten.“ (…)

https://deutsch.rt.com/nordamerika/97213-liebling-russen-tulsi-gabbard-verkagt-hillary-clinton-wegen-verlaeumdung/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.