FDP-Vorstand spricht Lindner das Vertrauen aus

  • Aktualisiert am 07.02.202015:09

Die FDP-Spitze hat Parteichef Christian Lindner nach seinem Kriseneinsatz in Thüringen mit deutlicher Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Lindner erhielt von 36 abgegebenen Stimmen 33 Ja-Stimmen und eine Nein-Stimme.

https://www.faz.net/aktuell/fdp-vorstand-spricht-lindner-das-vertrauen-aus-16622396.html

Kommentar GB:

Hatte Christian Lindner nun vor der Wahl in Erfurt courage?

Und wenn ja, hat er sie jetzt auch noch? Das ist die Frage!

Bisher gab es zwei gescheiterte Ansätze: erstens die zunächst vielversprechende Aktion Horst Seehofers auf dem CSU-Parteitag anläßlich der offenen Grenzen („Unrechtsstaat“), zweitens den Versuch von Merz auf dem CDU-Parteitag, wo er nur zweiter Sieger wurde, und jetzt ein dritter Versuch, wohl mit der Werte-Union im Hintergrund, dessen Ausgang derzeit noch offen ist.

Aber: man muß diese Ereignisse als Symptome in dem Zusammenhang sehen, in den sie gehören. Das Parteienkartell wird von kleineren und größeren Beben erschüttert, letztere betreffen – bisher! – besonders die SPD, die kaum noch wiederzuerkennen ist.

All das erschüttert die Statik des Kartells.

Wie viele Stöße werden noch verkraftet werden können?