Krankenschwester an Uniklinik Leipzig niedergestochen

02.02.2020 | 17:30 Uhr

Am Leipziger Universitätsklinikum ist am Freitagabend eine Krankenschwester mit einem Messer angegriffen und lebensbedrohlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde die Frau sofort operiert, ihr Zustand ist inzwischen stabil.

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/haftbefehl-mordversuch-krankenschwester-uniklinik-100.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.