Medienspiegel

Neuauflage des Kurz-Besuchs im Weißen Haus im März

Veröffentlicht

Wien. Dass der US-Präsident den Regierungschef eines europäischen Kleinstaats innerhalb einer Zeitspanne von knapp mehr als einem Jahr gleich zwei Mal im Weißen Haus empfängt, ist eine absolute Seltenheit.

https://www.diepresse.com/5768679/neuauflage-des-kurz-besuchs-im-weissen-haus-im-marz

Kommentar GB:

Da die Global Governance (GG) von den Dems, also der Demokratischen Partei und den in und hinter ihr stehenden Mächtigen gelenkt wird, zur Zeit – nach Obama – in operativer Hinsicht  aber stellvertretend von einer recht bekannten Frau, spricht einiges dafür, daß diejenigen, die zur GG eine kritische Haltung haben, sich über die politische Strategie abstimmen. Es wird sich womöglich ein besonderer Kontakt nach Wien ausbilden; es läge dies jedenfalls im Interesse beider Seiten. Was wäre noch dazu anzumerken? Nun, vielleicht dies:

https://frankfurter-erklaerung.de/2019/12/les-brigandes/