Neue Quote geplant

Giffey will mindestens eine Frau in Vorständen großer Unternehmen

Eine weibliche Führungskraft soll es zukünftig mindestens sein – das sehen Pläne der Familienministerin für eine neue Quote vor. Gelten soll sie für Vorstände großer börsennotierter Unternehmen. Den Grünen geht das nicht weit genug.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article205940541/Giffey-plant-Quote-mindestens-eine-Frau-in-Vorstaenden-grosser-Unternehmen.html

Kommentar GB:

Wer wählt sowas?

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.