Sachsen

01.02.2020 (aktualisiert 21:48 01.02.2020)

Mit der jüngsten Kleinen Anfrage hat die AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag offenbar für einiges Stirnrunzeln gesorgt: Die Partei hat sich nach der Zahl der „gebärfähigen Frauen“ im Freistaat erkundigt. Dies kam bei anderen Parteien nicht besonders gut an, die Anfrage wurde als „geschmacklos“ und „tendenziös“ kritisiert.

https://de.sputniknews.com/politik/20200201326408490-sachsen-afd-sorgt-fuer-unmut-mit-anfrage/

Kommentar GB:

Das nennt man „um den heißen Brei herumreden..“ – anstatt einfach Zahlen zu nennen; eine realistische Schätzung würde ja schon reichen, damit wenigstens die Größenordnungen bekannt sind.  Also: warum nicht ?