Medienspiegel

Thüringenwahl und rot-rot-grün-schwarze Reflexe

So ist nun mal Demokratie:

It’s the democracy, stupid! Merkt es Euch!

Sonst kommt die Demokratie wirklich auf den Hund.

Thüringenwahl und rot-rot-grün-schwarze Reflexe

sowie:

https://www.nzz.ch/international/deutschland/tabubruch-ein-skandal-das-ist-demokratie-ld.1538784

https://www.nzz.ch/international/fdp-politiker-kemmerich-ueberraschend-als-ministerpraesident-in-thueringen-gewaehlt-ld.1538643?reduced=true

https://www.nzz.ch/international/thomas-kemmerich-der-ministerpraesident-den-niemand-kommen-sah-ld.1538690

https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Kemmerich

Kommentar GB:

(…) Das Parteienkartell besteht aus der Regierungs-GroKo und einer rot-grünen Scheinopposition, die über die Länder mitregiert. Mit allen, wirklich mit allen Mitteln marginalisiert wird die neue Außenseiterpartei, die das Kartell bedroht,  die AfD.

Ebenfalls marginalisiert wird die FDP, die seit den gescheiterten Koalitionsgesprächen noch eine Rechnung mit der Kanzlerin offen hat. Die FDP hat jetzt die Chance, das Parteienkartell zu sprengen oder jedenfalls, seine Auflösung zu befördern. Daher die Panik und die hysterische Empörung der hiervon potentiell betroffenen Parteien.“ (…)

Quelle:

FDP-Kandidat gewinnt Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Ganz besondere Beachtung verdient die folgende kurze Stellungnahme der Werte-Union, die damit auf Gegenkurs zur Parteiführung der Union geht;

wie lange kann deren Kurs noch beibehalten werden? Darum geht es … :

https://www.theeuropean.de/werte-union/abwahl-von-bodo-ramelow-war-richtig/