Asymmetrische „Offenheit“

Hartmut Krauss

Asymmetrische „Offenheit“

Um sich in die Herzen der Weltöffentlichkeit einzuschmeicheln und Deutschland als Anziehungsmagnet für „Schutzsuchende“ auszubauen, will die Koalition – entgegen der Mehrheitsmeinung – Flüchtlingskinder von den griechischen Inseln nach Deutschland holen. De facto handelt es sich bei diesen „unbegleiteten Jugendlichen“ überwiegend um junge Männer („bärtige Kinder“), die von ihren Familien als „Ankerpersonen“ vorausgeschickt werden, um dann weitere Familienmitglieder nachzuholen. Dabei bilden Afghanen mit 44% die größte Gruppe, gefolgt von Pakistanern (21%) und erst an dritter Stelle Syrern (11%). Zum Gesundheitscheck in den Lagern heißt es: „Tests, um Infektionen mit dem Coronavirus nachzuweisen, gebe es bisher nicht.“

Szenenwechsel

Mittlerweile gibt es eine lange Liste von Ländern, die Einreisen aus der EU und insbesondere auch aus Deutschland verbieten. Einige Beispiele:

Bosnien und Herzegowina, Nordmazedonien, Tschad und Uganda: Reisende aus Deutschland müssen sich zwei Wochen in Selbst-Quarantäne begeben. Wer sich nicht daran hält, muss mit strafrechtlichen Folgen rechnen.

Jordanien: Mit Beginn der kommenden Woche (16. März) dürfen Deutsche, Franzosen und Spanier nicht mehr ins Königreich reisen  und Jordanier diese Länder vorerst nicht mehr besuchen.

Bhutan, El Salvador, Guatemala, Jamaika, Kasachstan und Saudi-Arabien: Unabhängig von Gesundheitsprüfungen gilt in diesen Ländern derzeit eine Sperre für Reisende aus Deutschland und weiteren betroffenen europäischen Staaten.

Malawi: Deutschland wird durch die Behörden in die Kategorie der „High Risk Countries“ eingestuft. Einreisende aus Deutschland werden daher zu einer Hausquarantäne verpflichtet.

Liberia: Für Einreisende aus Deutschland ist eine 14-tägige Quarantäne in einem staatlichen Beobachtungszentrum des westafrikanischen Landes vorgesehen.

Quellen:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fluechtlingskinder-aus-griechischen-lagern-wer-darf-kommen-16672991.html

https://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/2014045/corona-in-diese-laender-duerfen-deutsche-derzeit-nicht-einreisen

 

Inzwischen sind die ersten Coronafälle in Flüchtlingsunterkünften bestätigt: 

Coronavirus in Heidelberg: Erster Fall im Ankunftszentrum!

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/coronavirus-heidelberg-fluechtlinge-test-erster-fall-ausbruch-ankunftszentrum-phv-ministerium-13584667.html

Erster Corona-Fall in Berliner Flüchtlingsunterkunft

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/118-infizierte-in-berlin-erster-corona-fall-in-fluechtlingsheim-69352084.bild.html