Berliner „Linke“-Funktionärin:

„…wenn wir det ein Prozent der Reichen erschossen haben …“

Ist der beantragte Spandauer „Reichtumsbericht“ die Vorstufe dazu?

„…wenn wir det ein Prozent der Reichen erschossen haben …“

Das Thema taucht auch im folgenden Beitrag auf (Video):

https://www.gmx.net/magazine/regio/thueringen/wahl-thueringen-bodo-ramelow-cdu-stimmen-34486658

und ein Kommentar bezüglich der geplanten Lösung des Verteilungsproblems:

https://www.achgut.com/artikel/wenn_wir_det_ein_prozent_der_reichen_erschossen_haben

Kommentar GB:

Man stelle sich doch nur einmal vor, was geschähe, wenn irgendein „Populist“ so etwas – oder nur etwas entfernt Ähnliches – öffentlich geäußert hätte …

Stalin lebt

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.