CORONA-KRISE

Virus-Planspiel endete in echten Seuchen-Gau

Die Bundesregierung hat 2012 ein theoretisches Szenario untersucht, in dem sich ein neuartiges SARS-Corona-Virus aus Asien in Europa ausbreitet. Auch wenn sich das hypothetische vom tatsächlichen Geschehen unterscheidet, sind die Ergebnisse der Risikoanalyse beängstigend.

https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/virus-planspiel-endete-in-echten-seuchen-gau-1838763403.html?fbclid=IwAR0nEZpXv1dFJkYGwyXBurGP-RSFn7r6JdrUVBwp_xce_XQ4i6KkzqXzl0U

Kommentar GB:

(…) „Die Bundesregierung hat sich bereits 2012 mit einem Szenario beschäftigt, das erschreckend genau den Fall beschreibt, der gerade eingetreten ist: In einer sogenannten „Unterrichtung durch die Bundesregierung“ wurde Anfang Januar 2013 eine Risikoanalyse veröffentlicht (Drucksache 17/12051 vom 3. Januar 2013). Darin setzten sich Experten mit der Frage auseinander, was in Deutschland im Fall eines neuartigen, sich rasant ausbreitenden Virus aus der SARS-Familie im schlimmsten Fall geschehen könnte.“ (…)