Die Willkommenskultur war nie mehr als eine Illusion: In der Asylpolitik setzen sich die Realisten durch und Deutschland gibt nach

«Der andere Blick»

Deutschland lässt sich in der Migrationspolitik von Stimmungen treiben. Die europäische Führungsmacht hat deswegen weniger Einfluss als das kleine Österreich.

Eric Gujer 13.03.2020
„Wir erleben gerade eine Kapitulation – eine stille zwar, aber ganz offensichtlich eine Kapitulation. Vor fünf Jahren verkündete die deutsche Regierung, Grenzen liessen sich nicht schützen. Bundeskanzlerin Merkel stellte sich auf den Standpunkt, eine Willkommenskultur sei nicht nur moralisch geboten, sondern politisch alternativlos.“ (…)

https://www.nzz.ch/meinung/die-willkommenskultur-war-nie-mehr-als-eine-illusion-ld.1546096

Kommentar GB:

Bundeskanzler Sebastian Kurz übernimmt klug, entschlossen und realistisch die Führung. Chapeau!

 

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.