Gender-specific Coronavirus-infections in the light of evolution

Coronavirus – Chillout Video: Bio-Politik und wenig bekannte Fakten

Aufgrund der Corona-Problematik haben wir die Playlist Nr. 9 mit dem Titel “Klimawandel im Notstandsland“ mit einem Info-Film zur Aufklärung und Entspannung (Musik) online gestellt.

Vor 40 Jahren ist eine wenig beachtete wissenschaftliche Forschungsarbeit erschienen, in welcher belegt werden konnte, dass bei Süßwasserfischen (Forellen) weibliche Individuen wesentlich resistenter als erwachsene Männchen sind, sobald Infektionskrankheiten die Population erfassen. Auf dieser Grundlage wurde ein Onlineartikel in Science publiziert (U. Kutschera: Gender-specific Coronavirus-infections in the light of evolution.

Science 367/1260: E-Letter March 16, 1–3, 2020), der hier als PDF verfügbar ist und über ResearchGate weltweit verbreitet wurde. Basierend auf diesem Fachartikel und aktuellen Informationen wird heute (20.03.2020) unser Coronavirus – Chillout Video veröffentlicht, welches aus einem Interview und Info/Musikteil zusammengesetzt ist.

http://www.evolutionsbiologen.de/aktuelles.html

Anmerkung GB:

Hier der Beginn des oben genannten Beitrags für Science:

Kutschera, U. (2020) Science 367/1260: E-Letter March 16, 1–3.
Gender-specific Coronavirus-infections in the light of evolution

„In their Report “Cryo-EM structure of the 2019-nCoV” (Science 367, p. 1260–1263; 2020), D. Wrapp et al. write that “The novel coronavirus 2019-nCoV has recently emerged as a human pathogen in the city of Wuhan in China’s Hubei province, causing fever, severe respiratory illness, and pneumonia.” In addition, the authors refer to the rising number of deaths since the official outbreak on December 29, 2019.“ (…)