Kontrollverlust

Ein Artikel von: Jens Berger

In Italien hat die „Erkrankung, die verläuft wie ein Schnupfen“ (Zitat des Leiters der Frankfurter Gesundheitsamts) nun bereits 631 Menschenleben gefordert und das Gesundheitssystem an den Rand des Chaos geführt. Und dies ist nur der Beginn. Was wir heute in Italien beobachten, wird mit zwei, drei Wochen Verzögerung auch in Deutschland zu beobachten sein. Dennoch lautet die Devise von Bund und Ländern „Augen zu und durch“. Wertvolle Zeit wurde und wird vertrödelt, die Kanzlerin ist auf Tauchstation, ihr Gesundheitsminister chronisch überfordert und übt sich in Beschwichtigungsversuchen. Während andere Länder handeln, streitet man sich in Deutschland über Zuständigkeiten. Auch wenn es bitter klingt: In Sachen Corona ist Deutschland ein „failed state“ – der Politik ist die Kontrolle entglitten. Von Jens Berger.

(…)Gäbe es auf der Welt nur junge, gesunde Menschen bräuchten wir uns wohl über Corona nicht weiter unterhalten. Aber dem ist bekanntlich nicht so und für Menschen mit anderen demografischen oder medizinischen Vorbedingungen, sehen die Daten zu Covid-19 leider vollkommen anders aus. So weisen die Daten der chinesischen Behörden für Menschen, die älter als 70 Jahre sind, massiv höhere Sterblichkeitsraten von 8,0% bis 14,8% aus. Der deutsche Virologe Christian Drosten nennt in diesem Zusammenhang sogar Sterblichkeitsraten von 20 bis 25 Prozent. Stark erhöht ist auch die Sterblichkeitsrate von Menschen mit Vorerkrankungen.“ (…)

Kontrollverlust

und

https://www.nzz.ch/international/coronavirus-in-deutschland-die-neusten-entwicklungen-nzz-ld.1543011

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-china-infizierte-iran-tote-usa-suedkorea-uebertragung-sars-cov-2-zahl-weltweit-news-covid-19-zr-13587400.html

und

https://www.nzz.ch/panorama/die-wichtigsten-grafiken-zum-coronavirus-ld.1542774

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.