Necla Kelek (2): Frauenunterdrückung per Gesetz

Necla Kelek, Gastautor / 11.03.2020 /
(…) „Die Scharia, wie das islamische Recht in seiner Gesamtheit und Bedeutung verkürzt auch genannt wird, ist ein Rechtssystem, auch wenn es nach heutigem oder westlichem Verständnis Unrechtsherrschaft legitimiert. Man darf sich das islamische Recht allerdings nicht als ein übergreifendes, einigermaßen klares Gesetzeswerk mit kalkulierbaren Lösungen oder gar als ein Gesetzbuch vorstellen, sondern es ist ein „religiöses Normensystem“, wie der Jurist al-Na’im sagt. „Das weite Verständnis der Scharia umfasst die Gesamtheit aller religiösen und rechtlichen Normen, Mechanismen zur Normfindung und Interpretationsvorschriften des Islam, also etwa der Vorschriften über Gebete, Fasten, das Verbot bestimmter Speisen und Getränke wie Schweinefleisch und Alkoholisches und die Pilgerfahrt nach Mekka ebenso wie Vertrags-, Familien und Erbrecht.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/necla_kelek_2_Frauenunterdrueckung_per_Gesetz

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.