Neue Studie zum Coronavirus

Luft-Ansteckung nicht ganz auszuschliessen

Seit Tagen ergreifen Länder weltweit strenge Maßnahmen, um das Coronavirus einzudämmen. Spuckschutz und Abstandmarkierungen im Supermarkt sind keine Seltenheit mehr. Doch was ist, wenn man sich auch über die Luft mit dem Erreger anstecken kann?

„Seit dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus Ende des Jahres beschäftigt die Wissenschaft vor allem eine Frage: Wie genau wird das Virus übertragen – und ist auch eine Übertragung über die Luft möglich? Eine Studie im angesehenen Fachmagazin „New England Journal of Medicine“ (NEJM) hat die Debatte in dieser Woche erneut angefacht. Darin kommen die Autoren zu dem „beunruhigenden Ergebnis, dass die Übertragung des Virus Sars-CoV-2 per Aerosol“, also in Form von Schwebeteilchen, durchaus möglich sei.“ (…)

https://www.n-tv.de/wissen/Luft-Ansteckung-nicht-ganz-auszuschliessen-article21659741.html

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung!

Zur Lage:

https://www.welt.de/vermischtes/article206504969/Coronavirus-285-neue-Infizierte-in-Hamburg-Daten-Karten-Grafiken.html