Neues Bundesprogramm zur Genderforschung

Union und SPD wollen ein großes Förderprogramm zur Geschlechterforschung wiederbeleben. Untersucht werden soll auch der Gender Pay Gap in der Wissenschaft.

„Die Wissenschaftspolitikerinnen der großen Koalition verhandeln derzeit über die Wiederauflage des Förderprogramms „Frauen an die Spitze“.

Dass es nach einer ersten Phase von 2007 bis 2016 neu anlaufen soll, haben Union und SPD bereits in den Haushaltsverhandlungen beschlossen. Jetzt geht es um die finanzielle Ausstattung und die Inhalte des Programms zur Genderforschung.“ (…)

https://www.tagesspiegel.de/wissen/frauen-an-die-spitze-neues-bundesprogramm-zur-genderforschung/25630096.html

und ergänzend

https://www.bazonline.ch/wirtschaft/warum-frauen-seltener-chefin-werden/story/27000477

https://www.cuncti.net/geschlechterdebatte/352-catherine-hakims-praeferenztheorie-was-frauen-wollen

Kommentar GB:

https://www.cuncti.net/wissenschaft/1164-zur-evaluation-der-gender-studies