Spitäler in Norditalien nah am Kollaps

– keine Intensivpflege für alte Patienten mehr?

Auf den Intensivstationen arbeitet man in 12-Stunden-Schichten.

Und in mehreren Gefängnissen kommt es zu Meutereien.

Andres Wysling, Rom 09.03.2020

https://www.nzz.ch/international/spitaeler-in-norditalien-nah-am-kollaps-keine-intensivpflege-fuer-alte-patienten-mehr-ld.1545219

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung! Zitat:

(…) „Die hohe Sterbensrate bei Corona-Patienten in Italien wird damit erklärt, dass die Bevölkerung Italiens eine sehr hohe Lebenserwartung habe. Es gebe darum viele alte Patienten, die bei einer Ansteckung mit dem Coronavirus besonders gefährdet seien.“ (…)

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.