Vergewaltigungsserie verheimlicht

Polizei wollte “Panik“ vermeiden 

Sechs Vorfälle von sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen gab es seit 2015 unweit einer Disko in Klagenfurt. Doch erst vier Jahre später wurde die Öffentlichkeit darüber erstmals informiert.

https://m.oe24.at/oesterreich/chronik/kaernten/Vergewaltigungen-verheimlicht-Kaerntner-Polizei-wollte-Panik-vermeiden/420308199

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.