Wie funktioniert irreguläre Massenimmigration nach Europa?

Hartmut Krauss

https://www.facebook.com/profile.php?id=100017572484031

Wie funktioniert irreguläre Massenimmigration nach Europa?

Schon im Juni 2015 wurde dazu festgestellt: Neben dem kolossalen Versagen der EU sowie der deutschen Regierung im Besonderen läuft das über den Mechanismus der moralischen Nötigung und Erpressung. Aktuelles Beispiel: Angeleitet und animiert durch den Schlepper Erdogan machen sich „Flüchtlinge“, die sich bereits in einem sicheren Gebiet befinden(!), auf den Weg nach Europa (als sei das ein Naturgesetz und als gäbe es nur eine Himmelsrichtung) bzw. an die griechische Grenze. In diesem Kontext startet auch ein Schlauchbot in Richtung der Insel Lesbos. ALS DIE „FLÜCHTLINGE“ EIN PATROUILLENBOOT DER GRIECHISCHEN KÜSTENWACHE SEHEN, DURCHLÖCHERN SIE DAS SCHLAUCHBOOT, UM ALS SCHIFFBRÜCHIGE GERETTET ZU WERDEN. INFOLGE DIESER MUTWILLIGEN SELBSTBESCHÄDIGUNG ERTRINKT EIN KLEINKIND.

Auf lange Sicht, so meine These, lässt sich moralische Erpressung und Ausbeutung von spontan-oberflächlichem Mitleid nicht halten. Irgendwann wird die moralische Korruption durchschaut und dann reißt der Geduldsfaden. Mitleid schlägt um in Wut und Empörung. Das geschieht jetzt offenkundig: „Erst Stunden später schleppt die Küstenwache das Boot in einen anderen Hafen. Was dann folgt, ist der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung: Die griechischen Männer und Frauen greifen dicke Äste aus Holz, an den Küstenstraßen errichten sie Straßensperren, verhören Menschen, die sie nicht kennen. Ihr Ärger richtet sich gegen die Menschen, die sie so sehr hassen, wie Flüchtlinge: Die Mitarbeiter von NGOs – oder jeden, den sie dafür halten.“

https://www.spiegel.de/politik/ausland/griechenland-reagiert-auf-fluechtlinge-lesbos-im-ausnahmezustand-a-5146e0ee-8725-4ff2-9a1f-875aab299a6f

http://www.gam-online.de/Bilder/05-2015%20Ungesteuerte%20Massenimmigration%20als%20Effekt%20moralischer%20Erpressung%20Teil%20I.p