Dänische Studie: Corona-Virus angeblich weitaus weniger tödlich als WHO-Schätzung

Einer dänischen Studie zufolge könnte das Corona-Virus fast 20 Mal weniger tödlich sein, als die WHO es bisher einschätzt. Sie stützt sich auf Proben von fast 1.500 Blutspendern. Außerdem könnten viel mehr Dänen bereits infiziert sein, als die offizielle Statistik ausweist.

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/101140-danische-studie-corona-virus-angeblich/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email