Der Feminismus der Dritten Welle als Existenzialismus und Sophistik

Der Feminismus dritter Welle, maßgeblich inspiriert durch Judith Butlers Werke, hat zwei philosophische Rechtfertigungstraditionen, die ihrerseits sehr fragwürdig waren und sind: den Existenzialismus und die Sophistik.

Im Folgenden werden diese beiden Rechtfertigungstraditionen kritisch beleuchtet.

https://www.cuncti.net/geschlechterdebatte/1175-werden-wollen-und-die-magie-des-wortes-der-feminismus-der-dritten-welle-als-existenzialismus-und-sophistik

Kommentar GB:

Siehe hierzu meine Kritik vom 16. März 2014:

https://www.cuncti.net/geschlechterdebatte/524-gender-theorie