Fingerfarben-Wissenschaftler: ein Geschlechterstereotyp? – ja klar!

(…) „Ja, liebe Leser, das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ist Urheber der Abbildung. Ob die Abbildung und die weiteren Abbildungen im Text, die der hier dargestellten im Ausmaß an ausgedrückter Kindischkeit nicht nachstehen, zuerst mit Fingerfarben an die Fenster der Mohrenstraße 58 gemalt wurden oder mit Kreide auf den Gehweg vor dem DIW-Gebäude, um dann fotographiert zu werden, das wissen wir nicht.“ (…)

Fingerfarben-Wissenschaftler: ein Geschlechterstereotyp? – ja klar!

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.