Mathematik in Zeiten von Corona: Was ist exponentielles Wachstum?